# 69: Mia und Anke im Grand Salon 2018 // Bildbetrachtung Werke Nr. 0211 & 0217

ENGLISH TEXT BELOW: MIA AND ANKE AT THE GRAND SALON // CLOSER LOOK AT WORKS #0211 &#0217

Am 13. Januar 2018 öffnet der kuratierte Grand Salon 2018 in der Villa Berberich in Bad Säckingen seine Pforten. (Weitere Infos siehe unten.) Ich werde mit zwei Ölporträts dort vertreten sein. Es ist also wieder an der Zeit für eine bzw. zwei Bildbeschreibungungen.

Mia

Ölporträt Mia
Öl auf Leinwand, 70 x 100 cm, 2017

Das erste Bild „Mia“ entstand im Anschluss an den Porträt-Malworkshop bei Eloy Morales in Madrid, den ich im März 2017 besucht habe. Ich fühlte mich durch Eloy und den Workshop selbst, aber auch durch die internationalen und alle sehr begabten anderen Teilnehmer*innen sehr beflügelt. Eine Sache jedoch betrübte mich…. Ich hatte nach wie vor Schwierigkeiten, neue Modelle für meine Porträts zu finden. Dabei bestand die Schwierigkeit nicht an sich, sondern lag einfach darin begründet, dass ich mich selten traute, jemand direkt anzusprechen. Umso mehr freute es mich, dass ich in diesem Workshop nur Gleichgesinnte um mich herum hatte, die alle immer auf der Suche nach neuen Modellen waren. Hier fiel es mir leichter zu fragen. Das beste Foto, das ich – selbst fotografiert – mit nach Hause brachte, war das von Mia aus Ecuador. Die noch junge Frau wirkte auf mich nicht nur künstlerisch talentiert, sondern auch selbstbewusst, weltgewandt und voller Energie & Elan. Es bestand daher für mich keinerlei Zweifel, dass ich ein großes Format und einen kräftigen Hintergrund für sie wählen wollte, um ihre innere Ausdrucksstärke darzustellen.

Anke

Ölporträt Anke
Öl auf Leinwand, 70 x 100 cm, 2017

Im Laufe des ersten Halbjahres bereitete ich meine Einzelausstellung im Herforder Rathaus vor. Dabei war ich auf der Suche nach Modellen, die ich in meiner Geburtsstadt Herford kennen gelernt habe bzw. die auch selbst eine Verbindung zu Herford haben. Dank Facebook konnte ich dadurch im letzten Jahr den ein oder anderen seit Jahrzehnten eingeschlafenen Kontakt wiederfinden und aktivieren. Anke ist einer davon. Wir waren vor etwa 30 Jahren für kurze Zeit mal beste Freundinnen und haben uns dann irgendwie aus den Augen verloren. Die Kunst hat uns nun wieder zusammengeführt! 🙂 Anke schickte mir zunächst Fotos von sich, von denen ich eines für eine kleine Zeichnung verwendet habe, das in der Herforder Einzelausstellung hing. Aber ich hatte zusätzlich schon länger ein anderes (auf Facebook veröffentlichtes) Foto von ihr im Auge, das mich sehr ansprach. Es zeigt sie stolz, nachdenklich, sinnlich und glücklich. Das gefiel mir 🙂 Außerdem verbinde ich innerlich die Farbe Rot mit Anke, was ja auch durch ihre Kette & Brille unterstützt wird. So passte alles hervorragend zu Mias Porträt und ich verwendete die gleiche Leinwand, den gleichen Bildausschnitt und den gleichen Hintergrund. Anke ist somit nun die zweite Person – neben Red -, die ich bereits zweimal porträtiert habe. Das nun gezeigte Ölporträt wird im Grand Salon zum ersten Mal ausgestellt.

Wer in Süddeutschland ist, kann die beiden Porträts bis zum 18.02.2018 hier sehen:

Grand Salon Einladung 2018-Seite001

Öffnungszeiten 13.01. – 19.02.2018
Mi, Do, Sa, So: 14:00 – 17:00 Uhr

Vernissage
Ausstellungseröffnung Sa. 13.01.2018
Öffnung der Ausstellung 14:00 Uhr (Eintritt am Eröffnungstag frei)
Vernissage 17:00 Uhr
Begrüßung Bürgermeister Alexander Guhl
Kulturreferentin Christine Stanzel
Einführung Kuratorin Elena Romanzin
Rahmenprogramm
Sa. 14.01.18 14:00 Uhr Eröffnung
Sa 20.01.18, 15 Uhr Ausstellungsführung durch der Kuratorin Elena Romanzin
Sa 20.01.18, 20 Uhr  Konzert „Traumwelten“, Anselm König & Beat Riggenbach (freier Eintritt, Spenden willkommen)
So 04.02.18, 11 Uhr  Konzert „Paris-Rom-Berlin“ Chanson goes Gypsy, Christine Schmid & Gaetano Siino
Sa 17.02.18, 15 Uhr Kuratorenführung mit Vorstellung der Publikumspreisgewinner
So 18.02.18, 15 Uhr  Finissage & Publikumspreis-Verleihung durch Bürgermeister A. Guhl

>> Zum Liken, Teilen, Kommentieren bitte ganz nach unten scrollen.


MIA AND ANKE AT THE GRAND SALON // CLOSER LOOK AT WORKS #0211 &#0217

On 13 Januar 2018 the curated Grand Salon 2018 at Villa Berberich in Bad Säckingen is opening its doors. (For further information please scroll down to the end.) I am participating with two oil portraits. And I am going to give you more details on the two paintings now therefore.

Mia

Ölporträt Mia
oil on canvas, 70 x 100 cm, 2017

The first portrait „Mia“ I painted shortly after the portrait painting workshop with Eloy Morales in Madrid, which I attended in March 2017. I was feeling quite spurred not only by the workshop and the grand master Eloy, but also by the international and very talented crowd of participants I met there. I only felt troubled that I still had such a hard time finding models for my portrait art. Well, it wasn’t difficult in general, I just had a hard time asking. So, at the workshop, I felt happy that I was among like-minded people that were all looking for models. I felt encouraged to ask and took some photographs. The best picture I came home with was Mia’s, who is from Ecuador. The still very young lady was not only a naturally talented painter but also made a very self-confident & sophisticated impression and was full of energy & motivation. So, I immediately felt I wanted to paint a larger format and chose a strong background color in order to depict her  expressiveness.

Anke

Ölporträt Anke
Öl auf Leinwand, 70 x 100 cm, 2017

During the course of the first six months in 2017, I was working on putting together my upcoming  solo show at the City Hall Herford. I was especially looking for models who I had first met in Herford and with a Herford biography of their own. Thanks to Facebook, I was able to locate and reactivate several lost contacts from the past, sometimes from decades back. Anke is one of them. About 30 years ago, we were best friends for a short time and then we lost touch for whatever reason. Now art has reintroduced us to each other! 🙂 Anke sent me pictures of her and I used a first one for a small drawing and exhibited it in the solo show in Herford. In the meantime, however, I had detected another photograph of hers (published on Facebook) that I felt very attracted to. She has a proud, thoughtful, sensual, and happy expression in this photo. I liked that 🙂 Plus, I really think of the color red when I think of Anke, which is supported here by her glasses & necklace. So the image totally matches Mia’s portrait, which is why I chose the same canvas, the same view, and the same same background color. Anke is – with Red – the second person I have already portrayed twice. This oil portrait of hers is exhibited at the Grand Salon for the first time now.

If you happen to be in the south of Germany, you can see both portraits here until 18 Feb 2018:

Grand Salon Einladung 2018-Seite001

opening hours: 13.01. – 19.02.2018
WED, THU, SAT, SUN: 14:00 – 17:00 h

Vernissage
opening day SAT 13.01.2018
doors open 14:00 h (free admission during the first opening day)
vernissage 17:00 h
welcoming speech by mayor Alexander Guhl
cultural advisor Christine Stanzel
introduction by curator Elena Romanzin
Additional program
SAT 14.01.18 14:00 h doors open
SAT 20.01.18, 15 h guided tour by curator Elena Romanzin
SAT 20.01.18, 20 h concert „Traumwelten“, Anselm König & Beat Riggenbach (free  admission, donations welcome)
SUN 04.02.18, 11 h concert „Paris-Rom-Berlin“ Chanson goes Gypsy, Christine Schmid & Gaetano Siino
SAT 17.02.18, 15 h guided tour by curator Elena Romanzin & presentation of audience award winner
SUN 18.02.18, 15 h finissage & award ceremony by mayor A. Guhl

>> Please like, comment, share.

image_pdfPDFimage_printDrucken / Print

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.